ALNO Küchenplaner

ALNO Küchenplaner ALNO Kitchen Planner v.14a

Die eigene Traumküche selber planen

Vorteile

  • läuft auch auf älteren Rechnern einigermaßen flüssig
  • recht eingängige Bedienung

Nachteile

  • das Auffinden einzelner Küchenelemente ist mitunter etwas umständlich
  • recht wenige Bedienelemente für die 3D-Ansicht

Herausragend
8

Mit ALNO Küchenplaner richtet man sich die eigene Traumküche virtuell ein. Dabei greift man in der kostenlosen Software auf das komplette Angebot des Küchenausstatters ALNO zurück.

In ALNO Küchenplaner bestimmt man einerseits die Größe der Küche – Länge und Breite des Raumes lassen sich frei zwischen 180 und 900 Zentimeter wählen. Andererseits richtet man den Raum mit allen von ALNO angebotenen Geräten und Küchenmöbeln ein. Selbst Fenster und Türen berücksichtigt die Software.

Die einzelnen Elemente setzt man in einer Draufsicht an die gewünschte Position. Eine 3D-Ansicht zeigt anschließend einen realen Eindruck der zukünftigen Küche. Neben Möbeln und Geräten wählt man zusätzlich deren Oberflächen. Ist die virtuelle Küche fertig, erstellt ALNO Küchenplaner eine Liste mit allen dazu benötigten Elementen. Wer möchte, besucht mit solch einer Einkaufsliste ausgestattet anschließend einfach den nächstgelegenen ALNO-Fachhändler.

Fazit
ALNO Küchenplaner hilft auf intuitive Art und Weise bei der Einrichtung der zukünftigen Traumküche. Ohne sich vom Schreibtisch bewegen zu müssen, probiert man verschiedene Möbel- und Gerätekombinationen aus, testet unterschiedliche Farben und rückt einzelne Elemente vom einen zum anderen Ende der virtuellen Küche. Ist das Werk vollbracht, erstellt die Freeware auch gleich noch die passende Einkaufsliste.

Top downloads Grafik & Design für windows

Mehr
ALNO Küchenplaner

Download

ALNO Küchenplaner ALNO Kitchen Planner v.14a

Nutzer-Kommentare zu ALNO Küchenplaner

Gesponsert×